Myofunktionelle Schluckfehlfunktion/ Viszerales Schluckmuster/ gestörte orofaziale Sensomotorik
Diagnostik

Prüfung der orofazialen Sensomotorik, Mundwahrnehmung, Stereognosie (Erkennung von Formen)
muskulärer Tonus, Zungen- und Lippenbewegung und –koordination unter Einbeziehung der Zahnstellung
Palatographie
Therapie
Funktionstraining von Lippen, Zunge, Wange, Kiefer
Lockerung, Abbau von Spannungen
Spannungsaufbau, Steigerung muskulärer Kraft und Ausdauer
Verbesserung der allgemeinen Beweglichkeit
Aufbau bzw. Verbesserung des kinästhetischen Empfindens
Verbesserung von Geschicklichkeit, Koordinationsfähigkeit, diadochokinetischen Bewegungen
Wechsel von Bewegungsfolgen und Bewegungstempi
Erarbeitung des Zungenruhelagepunktes, Umstellung von Mund- zur Nasenatmung
Erarbeitung der korrekten Zungenbewegung beim Schlucken
Trainingsprogramm, mit dem der erarbeitete Schluckablauf zur unbewußten Gewohnheit gemacht werden soll
Artikulationstherapie
Erarbeitung des Zungenruhelagepunktes, Umstellung von Mund- zur Nasenatmung
Erarbeitung der korrekten Zungenbewegung beim Schlucken
Trainingsprogramm, mit dem der erarbeitete Schluckablauf zur unbewußten Gewohnheit gemacht werden soll